Unsere Schule wählt

In der Woche vom 20. September bis zum 24. September wurde an unserer Schule gewählt. Um den Schülern Einblicke in das echte Wahlgeschehen zu geben, wurde alles sehr professionell organisiert. Es wurden Listen, Wahlurnen und Wahlkabinen rekonstruiert. Aktiv die Wahl betreuen konnten ungefähr vier Leute aus jeder Klasse, deren Aufgaben waren zum Beispiel das Kontrollieren der Ausweise und das Abhaken der Listen.

Aber was alle am meisten interessiert sind womöglich die Ergebnisse der Juniorwahl, die persönliche Einschätzungen von Befragten ergab einen hohen prozentualen Anteil für die Grünen und für die FDP.

Die Wahlergebnisse aber ergaben, dass die stärkste Partei eindeutig mit 37% die SPD ist. Mit 20% schnitt die FDP ab. Die CDU schnitt wie erwartet nicht so gut ab, nur mit ca. 14%. Wohl das überraschendste Ergebnis erzielten die Grünen, denn viele waren der Meinung, dass die Grünen mit die stärkste Partei sein würde. Dem sollte so nicht sein, denn sie erzielten nur knapp 6%, gleich auf mit der AfD. Die Linke hätte es gar nicht erst in den Bundestag geschafft. Parteien wie die Tierschutzpartei, Die PARTEI und die Freien Wähler lagen ebenfalls unter 5%.

Die Meinung vieler ergab ,dass ein solches Experiment eine sehr gute Idee war, um zu sondieren, wie breit gefächert die Meinung der Jugendlichen denn so ist.

  • von Alicia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.