Die Ampelkoalition

politischer Neustart für Deutschland?

Olaf Scholz ist neuer Kanzler Deutschlands – nach 16 Jahren Merkel bricht nun eine neue politische Ära in Deutschland an. Am 8. Dezember wurde er mit den Stimmen von 395 von 707 Abgeordneten zum neunten Kanzler Deutschlands gewählt, anschließend legte er den Amtseid ab.

Im Spetember schon fanden die Bundestagswahlen statt, mit großem Abstand zur CDU erlangte die SPD 25,7 % der Wählerstimmen, die CDU 18,9%, die Drittplatzierten wurden die Grünen mit 14,8 %.
Nachdem von den Grünen und der FDP eine Jamaika-Koalition mit der CDU ausgeschlossen wurde, bildete sich die Ampel-Koalition mit Olaf Scholz als Kanzler.

In der neuen Ampel-Regierung mit dem Bündnis 90/Grüne, der FDP und der SPD sind nicht nur die meisten der jetzt 15 Minister neue Gesichter, ebenfalls ist die Regierung jetzt zur Hälfte mit Frauen besetzt. Dafür hatte sich Olaf Scholz eingesetzt.

Die erste Ampel-Regierung Deutschlands kündigt grundlegende Veränderungen in der Politk an – der Klimaschutz soll an Bedeutung gewinnen, die Infrastruktur soll großflächig modernisiert und ein Bürgergeld eingeführt werden. Probleme, wie die Corona-Krise, sollen jetzt angepackt werden. In seiner ersten Regierungserklärung machte Scholz deutlich: „Wir werden den Kampf gewinnen.“

Hier eine Liste der neuen Minister:

  • Finanzen: Christian Lindner (FDP)
  • Wirtschaft und Klima: Robert Habeck (Grüne)
  • Außenministerium: Annalena Baerbock (Grüne)
  • Innenministerium: Nancy Faesar (SPD)
  • Bau und Transformation: Klara Geywitz (SPD)
  • Gesundheit: Karl Lauterbach (SPD)
  • Arbeit und Soziales: Hubertus Heil (SPD)
  • Digitales und Verkehr: Volker Wissing (FDP)
  • Verteidigung: Christine Lambrecht (SPD)
  • Entwicklung: Svenja Schulze (SPD)
  • Agrar: Cem Özdemir (Grüne)
  • Umwelt: Steffi Lemke (Grüne)
  • Familie: Anne Spiegel (Grüne)
  • Bildung: Bettina Stark-Watzinger (FDP)
  • Kanzleramt: Wolfgang Schmidt (SPD)
  • Justiz: Marco Buschmann (FDP)
  • von Anabel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.