USA- Austausch

Wie jedes zweite Jahr führte die WTS einen Schüleraustausch mit der USA durch. Eingeführt wurde dieser Austausch, um internationale Freundschaften zu schließen und zu erhalten. Außerdem dient er zur internationalen Völkerverständigung und um den Frieden zu bewahren.

Der vergangene Schüleraustausch zwischen der USA und unserer Schule startete am 24.09.2018 und endete am 8.10.2018. Zu dieser Zeit befanden sich unsere Schüler in der USA. Dort besuchten sie unter anderem Sehenswürdigkeiten mit den USA-Schülern. Es gab keine sprachlichen Probleme. Sie machten eine Stadtrundfahrt durch Chicago, außerdem besuchten sie den Willis Tower, das Aquarium, das Navypier und die Cloud Gate.

Ab dem 27.09.2018 ging ihre Reise in den USA weiter und führte sie nach Watertown (Massachusetts), wo sie nun für 10 Tage bei ihren Gastfamilien wohnten. Diese nahmen sie von ganzem Herzen auf. In Watertown besuchten sie die Watertown-Highschool, in welcher sie Einblicke in das amerikanische Schulleben erhielten. Dadurch lernten sie ebenfalls neue Fächer kennen.

In ihrer Freizeit sind sie nach Milwauke gefahren und haben sich ein Baskettballspiel angeguckt. Sie waren noch in dem Haunted House, im Kino, im Skate Park und auf der Homecoming Parade, sowie dem Homecoming-Footballgame. Zusätzlich besuchten sie den Homecoming Ball.

Vom 07.06.2019 bis zum 24.06.2019 kamen dann die neun Amerikaner/innen mit zwei Lehrern zu uns nach Heringen (Werra). Für sie war es erstmal ein ungewohntes Gefühl, so weit weg von Zuhause zu sein. Auch bei ihrem Aufenthalt in Deutschland gab es keine wirklichen Probleme.

Sie fuhren nach Berlin, Erfurt und München. Sie gingen in Heringen ins Schwimmbad, besuchten den Kaliberg und unternahmen eine Baumkronenfahrt im Heinich. Am letzten Tag ihres Aufenthaltes in Heringen grillten und aßen alle Beteiligten miteinander. Am folgenden Tag flogen die Schüler aus der USA wieder nach Hause.

geschrieben von: Hannah, Leo und Andre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.