Rezept für Amerikanische Sportspiele

Ein Rezept für alle Sportbegeisterten!

Man braucht:

  • 25 Schülerinnen und Schüler
  • 2 Lehrer (möglichst Herrn Bussmann und Herrn Steinhauer)
  • 1 Sportplatz
  • 1 Ball
  • 1 Frisbee
  • 1 Projektwoche (möglichst vom 24.-27.06.19)

Zeitaufwand: 5 Stunden pro Tag

Zubereitung: Außentemperatur auf 36°C vorheizen. Man steckt 25 Schülerinnen und Schüler und 2 Lehrer auf einen Sportplatz. Alle gut warm machen und dehnen. Von der 2.-6. Stunde trainieren lassen. Dadurch werden sie besonders gut in Amerikanischen Sportarten, z.B. Baseball, Frisbee und Flag Football. Am Ende des Tages sind alle gut “durchgegart”.

Kurze Information zu den drei “Gerichten”:

Bei Flag Football braucht man max. 5 Spieler und sie können beliebig oft durchgewechselt werden. Blocken, kicken und tackeln ist verboten. Eine Meisterscahft dauert 2×20 Minuten. Flag Football ist eine Ballsportart. Sie ist aus dem Amerikan Football entstanden.

Baseball ist ein Schlagballspiel mit zwei Mannschaften. Die Verteidiger bringen einen Ball ins Spiel. Erfolgreich getroffen, können die Angreifer durch das Ablaufen von vier Laufmarken (Bases) Punkte erzielen.

Bei Frisbee spielen zwei Mannschaften á 5 Spielern gegeneinander. Eine Mannschaft wirft die Scheibe so weit wie möglich ins gegnerische Feld. Das Laufen mit der Frisbee ist nicht erlaubt. Es ist 1m vom Werfer Abstand zu halten. Beim Fangen der Scheibe bekommt man 1 Punkt. Ab 17 Punkten hat man gewonnen.

Teilnehmerbewertungen der “Gerichte”:

Sportskanone Anton *****: “Ich habe das Projekt gewählt, weil es mich interessiert und mir Spaß macht.”

Sportskanone Jannes *****: “Ich habe es gewählt, weil ich sportlich aktiv bin.”

geschrieben von: Josi, Leon, Elias & Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.